Datenschutzerklärung Seite

Datenschutzerklärung des Ladens „projekt drewno“ https://meinholzprojekt.de/shop
Lieber Nutzer!
Ihre Privatsphäre ist uns wichtig und wir möchten, dass Sie sich bei der Nutzung unserer Dienste wohl fühlen. Daher stellen wir Ihnen im Folgenden die wichtigsten Informationen zu den Regeln für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und zu Cookies vor, die von unserem Shop verwendet werden. Diese Informationen wurden unter Berücksichtigung der DSGVO, d. h. der Datenschutzgrundverordnung, erstellt.

Verantwortlicher für personenbezogene Daten
Anna Kwacz Projekt Holz, ul. Z. Noskowskiego 28, 51-611 Breslau, NIP: 8982093041

Wenn Sie uns im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns kontaktieren möchten, schreiben Sie uns an folgende E-Mail-Adresse: kontakt@projektdrewno.com.pl

Deine Kräfte
Sie haben das Recht zu verlangen:

– Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich der Einholung einer Kopie Ihrer Daten (Art. 15 DSGVO bzw. ggf. Art. 13 Abs. 1 lit. f DSGVO),
– deren Berichtigung (Art. 16 DSGVO),
– Löschung (Art. 17 DSGVO),
– Verarbeitungseinschränkungen (Art. 18 DSGVO),
– Übermittlung von Daten an einen anderen Administrator (Artikel 20 DSGVO).

Und auch das Gesetz:

Um der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit zu widersprechen:
– aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben – auf die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, gestützt auf Art. 6 Sek. 1 lit. f DSGVO (d.h. auf die von uns verfolgten berechtigten Interessen), einschließlich Profiling (Art. 21 Abs. 1 DSGVO);
– wenn personenbezogene Daten für Zwecke der Direktwerbung, einschließlich Profiling, verarbeitet werden, soweit die Verarbeitung mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht (Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen möchten. Ihren Widerspruch gegen unsere Verwendung von Cookies (über die Sie unten lesen können) können Sie über die entsprechenden Browsereinstellungen ausdrücken.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet werden, können Sie eine Beschwerde beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten einreichen.

Persönliche Daten und Privatsphäre
Nachfolgend finden Sie detaillierte Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten in Abhängigkeit von Ihren Handlungen.

1. Eine Bestellung im Store aufgeben.

Für welchen Zweck?

– um Ihre Bestellung zu erfüllen;

– Anpassung des Shops an die Bedürfnisse der Benutzer sowie Verbesserung der Qualität unserer Dienstleistungen dank der von den Käufern über die Website zur Zufriedenheitsumfrage abgegebenen Meinungen.

Auf welcher Grundlage?

– aufgrund eines Kaufvertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), einer buchhalterischen rechtlichen Verpflichtung, die uns zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO);

– unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten, um Ihre Zufriedenheit mit unseren Dienstleistungen zu untersuchen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).
Wie lange?
für die Dauer des oben genannten Vertrages bis zum Ablauf der gesetzlichen Verpflichtung im Zusammenhang mit der Rechnungslegung
darüber hinaus werden Ihre Daten bis zum Ablauf der Frist verarbeitet, in der Ansprüche – durch Sie oder durch uns – geltend gemacht werden können.

Was passiert, wenn Sie Ihre Daten nicht bereitstellen?
– Eine Bestellung ist nicht möglich.

2. Erstellen eines Kontos im Store.

Für welchen Zweck?
– Erfüllung des Vertrags über die Erbringung von Kontoverwaltungsdiensten im Store.

Auf welcher Grundlage?
– Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Wie lange?
– bis der Account von Ihnen oder von uns auf Ihren Wunsch gelöscht wird
darüber hinaus werden Ihre Daten bis zum Ablauf der Frist verarbeitet, in der eine Geltendmachung von Ansprüchen – durch Sie oder durch uns – möglich ist.

Was passiert, wenn Sie Ihre Daten nicht bereitstellen?
– Es ist nicht möglich, ein Konto zu erstellen und seine Funktionen wie das Anzeigen der Bestellhistorie oder das Überprüfen des Bestellstatus zu nutzen.

4. Kontaktaufnahme mit uns (zB um eine Frage zu stellen).

Für welchen Zweck?
– Bearbeitung von Anfragen oder Benachrichtigungen.

Auf welcher Grundlage?
– einen Vertrag oder auf Ihren Wunsch hin getroffene Maßnahmen zu dessen Abschluss (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) – wenn Ihre Anfrage oder Mitteilung einen Vertrag betrifft, an dem wir unser berechtigtes Interesse haben oder sein können, bestehend aus Verarbeitung Ihrer Daten, um mit Ihnen zu kommunizieren (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) – wenn Ihre Anfrage oder Mitteilung nicht im Zusammenhang mit dem Vertrag steht.

Wie lange?
– für die Dauer des uns bindenden Vertrages oder – falls der Vertrag nicht zustande kommt: bis zum Ablauf der Anspruchsfrist, bis zum Ende der Anspruchsfrist oder bis wir Ihren Widerspruch gegen die Verarbeitung berücksichtigen;
– darüber hinaus werden Ihre Daten bis zum Ablauf der Frist verarbeitet, in der Ansprüche geltend gemacht werden können – durch Sie oder durch uns.

Was passiert, wenn Sie Ihre Daten nicht bereitstellen?
– wir Ihre Anfrage oder Bewerbung nicht beantworten können.

5. Browsereinstellungen oder andere ähnliche zulassende Maßnahmen

Marketing Aktivitäten.

Für welchen Zweck?
– Direktmarketing, das darin besteht, personalisierte Werbung anzuzeigen.

PROFILIERUNG

Im Rahmen des Shops führen wir ein Profiling durch – es findet in Bezug auf Sie statt, wenn Sie solche Aktivitäten zulassen. Diese Profilerstellung basiert auf einer automatischen Bewertung der Produkte oder Dienstleistungen, an denen Sie möglicherweise interessiert sind, anhand von Informationen über die von Ihnen angezeigten Inhalte. Dadurch wird Werbung für Produkte oder Dienstleistungen, die innerhalb der von Ihnen genutzten Online-Dienste angezeigt werden, besser auf Sie und Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

Durch das von uns durchgeführte Profiling werden keine Entscheidungen getroffen, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfalten oder Sie in ähnlicher Weise beeinträchtigen.

ANALYTISCHE AKTIVITÄTEN

Als Teil des Shops führen wir analytische Aktivitäten durch, die darauf abzielen, die Intuitivität und Zugänglichkeit des Shops zu erhöhen – es wird Ihnen passieren, wenn Sie solche Aktivitäten zulassen. Im Rahmen der Analyse berücksichtigen wir, wie Sie sich im Store bewegen – z.B. wie viel Zeit Sie auf einer bestimmten Unterseite verbringen oder welche Orte im Store Sie anklicken. Dadurch können wir das Layout und das Erscheinungsbild des Shops und der darin eingestellten Inhalte an die Bedürfnisse der Benutzer anpassen.

DATENSICHERHEIT

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten setzen wir gemäß geltendem Recht organisatorische und technische Maßnahmen ein, einschließlich einer Verschlüsselung der Verbindung mit einem SSL-Zertifikat.

KEKSE

Unser Shop verwendet, wie die meisten Websites, die sog Cookies (Cookies). Diese Dateien:

– im Speicher Ihres Geräts (Computer, Telefon usw.) gespeichert werden;
– Ändern Sie nicht die Einstellungen Ihres Geräts.

In diesem Shop werden Cookies zu folgenden Zwecken verwendet:

– sich an Ihre Sitzung zu erinnern;
– statistisch;
– Marketing;
– Teilen der Funktionen des Shops.

Um zu erfahren, wie Sie Cookies verwalten, einschließlich der Deaktivierung in Ihrem Browser, können Sie die Hilfedatei Ihres Browsers verwenden. Sie können die Informationen zu diesem Thema lesen, indem Sie im Browser die Taste F1 drücken.

Cookies werden von uns nicht länger als 30 Tage nach dem letzten Besuch im Store verarbeitet.

Durch Nutzung der entsprechenden Optionen Ihres Browsers können Sie jederzeit:

– Cookies löschen,
– Blockieren Sie die Verwendung von Cookies für die Zukunft.

In solchen Fällen werden wir sie nicht mehr verarbeiten.

Weitere Informationen zu Cookies finden Sie auf Wikipedia.

Auf welcher Grundlage?
– unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung in oben genanntem Zweck (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Wie lange?
– bis die zu Marketingzwecken verwendeten Cookies ablaufen oder diese löschen.
Was passiert, wenn Sie Ihre Daten nicht bereitstellen?
– Sie erhalten keine Vorschläge für Produkte oder Dienstleistungen, an denen Sie möglicherweise interessiert sind.

6. Browsereinstellungen oder andere ähnliche Aktionen, die analytische Aktivitäten ermöglichen.

Für welchen Zweck?
– Analyse der Art und Weise, wie Sie die Website des Shops nutzen und navigieren, um die Website an die Bedürfnisse und das Verhalten der Benutzer anzupassen
(Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt „Analytische Aktivitäten“ und „Cookies“ der Datenschutzerklärung).

Auf welcher Grundlage?
– unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung in oben genanntem Zweck (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Wie lange?
– bis die zu Analysezwecken verwendeten Cookies verfallen oder gelöscht werden.

Was passiert, wenn Sie Ihre Daten nicht bereitstellen?
– Wir werden Ihre Präferenzen bezüglich der Nutzung des Shops bei der Entwicklung nicht berücksichtigen.

7. Ihre Zustimmung, Marketinginhalte von uns zu erhalten (zB Informationen zu Sonderangeboten).

Für welchen Zweck?
– Zusendung von Marketinginformationen, insbesondere Sonderangeboten.

Auf welcher Grundlage?
– Ihre Zustimmung zu unseren Marketingaktivitäten (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Wie lange?
– bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen – Denken Sie daran, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können. Die Verarbeitung der Daten bis zum Widerruf bleibt rechtmäßig.
– darüber hinaus werden Ihre Daten bis zum Ablauf der Frist verarbeitet, in der Ansprüche geltend gemacht werden können – durch Sie oder durch uns.

Was passiert, wenn Sie Ihre Daten nicht bereitstellen?

– Sie erhalten keine Marketingmaterialien, einschließlich Informationen zu unseren Sonderangeboten

9. Ergreifen einer Handlung oder Unterlassung, die zu Ansprüchen im Zusammenhang mit dem Shop oder unseren Dienstleistungen führen kann.

Für welchen Zweck?
– Geltendmachung, Untersuchung oder Abwehr von Ansprüchen im Zusammenhang mit dem abgeschlossenen Vertrag oder den erbrachten Dienstleistungen.

Auf welcher Grundlage?
– unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu dem oben genannten Zweck (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Wie lange?
– bis zum Ablauf der Verjährungsfrist für Ansprüche oder bis wir Ihren Widerspruch gegen die Verarbeitung berücksichtigen

werfen.

Was passiert, wenn Sie Ihre Daten nicht bereitstellen?
– keine Möglichkeit zur Geltendmachung, Geltendmachung oder Verteidigung von Ansprüchen.

10. Externe Dienste / Datenempfänger.

Wir nutzen die Dienste externer Unternehmen, die uns bei der Führung unseres Geschäfts unterstützen. Wir beauftragen sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten – diese Stellen verarbeiten Daten nur auf unsere dokumentierte Anfrage.